Betriebssysteme

Foto: pixabay.com

Die Anwendung eines Betriebssystems auf LINUX Basis ähnelt herkömmlicher Betriebssysteme auf Basis von Microsoft oder Macintosh. Da die Benutzeroberfläche anpassungsfähig ist und einfach strukturiert ist, bedarf es nur einer kurzen Einführung.

LINUX Betriebssysteme haben folgende Vorteile:

  • einfach zu bedienen
  • virensicher, da es keine nennenswerten Bedrohungen für LINUX-Systeme gibt. Somit ist keine Anti–Virus Software erforderlich!
  • absturzsicher
  • geringer Speicherbedarf
  • kompatibel mit Microsoft® Produkten
  • zahlreiche kostenfreie Software
  • ansprechende Benutzeroberfläche
  • regelmäßige Updates


Foto: pixabay.com

Folgende Software ist im LINUX Betriebssystem integriert

  • Office Paket, kompatibel mit allen Dateiformaten
  • Webbrowser und E-Mail Programm
  • Videoplayer für alle Dateiformate
  • PDF-Reader
  • Drucker- und Scansoftware
  • FTP-Programm für den Anschluss aller Smartphone Geräte
  • Grafikbearbeitungssoftware
  • Rotfilter für augenschonendes Arbeiten am Bildschirm
  • erweiterte Zwischenablagefunktionen
  • bei Bedarf Software für den 3D-Druck


Zur Auswahl stehen zwei Desktopumgebungen

1. Desktopumgebung CINNAMON von Linux MINT

Foto: wikipedia.de

Linux MINT Homepage

Linux MINT Downloadlink


2. Desktopumgebung CINNAMON von Linux MANJARO

MANJARO Homepage

MANJARO Downloadlink

 
Allgemeiner Hinweis:
Ab 4GB RAM (Arbeitsspeicher) sollte grundsätzlich nur 64bit-Software installiert werden, da diese mit einer höheren Geschwindigkeit als 32bit-Software arbeitet.

 
E-Mail
Anruf
Infos