Baustellenleuchten

Unzureichende Leuchtwirkung bei zweiseitigen Baustellenleuchten

Bei konventionellen Baustellenleuchten strahlt das Licht nur in zwei Richtungen. Insbesondere bei der Verwendung von Leuchten an Bauzäunen ist keine Signalisation längs des Bauzauns gegeben. Das Warnlicht wirkt nur rechtwinklig und somit quer zur Fahrtrichtung.

Auch Baustellen in Kreuzungsbereichen oder auf Parkflächen sind mit zweiseitigen Leuchten unzureichend abgesichert.



Baustellenleuchten mit 360° Rundumlicht

Baustellenleuchten mit einem 360° Abstrahlwinkel wirken dagegen in alle Richtungen. Dadurch wird eine optimale Absicherungswirkung erreicht.

 

Nissen MonoLight LED-Baustellenlampe

 

  • 360° Rundumlicht gelb mit 4 LED je 90°
  • Effektive Lichtstärke: 15 cd
  • Blink-/Dauerlicht, Blinkrate/min. 60-70/min.
  • Dämmerungsautomatik
  • Aufhängering, mit oder ohne Pfostenhalterung (NiKo-System)
  • Betrieb mit einer Trockenbatterie
  • Abmessungen (HxBxT) ohne Pfostenhalterung 280 x 110 x 120 mm